Liveblog Thüringen

Thüringen wählt einen neuen Landtag (14.09.)

Es verspricht ein spannender Wahlabend zu werden, wenn am 14. September die Thüringer ein neues Landesparlament wählen. Schafft es die CDU mit ihrer Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht erneut - oder gibt es künftig den ersten linken Ministerpräsidenten in Deutschland?



  • Kathrin, 9/14/2014 3:49:44 PM Uhr
    Kommentar schreiben ()
  • Wenn es in Thüringen einen linken MP gibt ist es ein Grund auszuwandern ich hoffe die Grosse Koalition geht auf Landesebene weiter .
    marco , 9/14/2014 3:49:29 PM Uhr
    Kommentar schreiben ()
  • Bundeschefin Katja #Kipping bei der wahlparty der Linken in Erfurt bei der #ltwth . http://pbs.twimg.com/media/BxgTXyrCAAAv6qm.jpg

  • Eine viertel Stunde vor der ersten Prognose sind bei der SPD-Wahlparty mehr Journalisten, als SPD-Mitglieder.... #ltwth #SPD
  • Wahlverdrossenheit? Wenn man ein Gewissen hat, darf man kein derzeit zur
    Wahl stehendes Übel zwählen.
    Nicht,solange sie nicht für den Unfug zur
    Rechenschaft gezogen werden können.
    Man macht sich ja mitschuldig. Also
    Stimme behalten, damit mal zu gegebener Zeit wieder auf die Straße gehen
    und schreien kann.
    ..

    - Peter Neuhaus via Facebook

    Kathrin, 9/14/2014 3:48:36 PM Uhr
    Kommentar schreiben ()
  • Sondersendung zur #ltwth im MDR FERNSEHEN mit @SQuasebarth und Roswitha Lorenz läuft. Stream: mdr.de/mediathek/live… http://pbs.twimg.com/media/BxgShC_IcAA4-oT.png

  • CDU-Party am Hopfenberg. Jubler nehmen Aufstellung http://pbs.twimg.com/media/BxgScLEIUAEyWtj.jpg





  • Kathrin, 9/14/2014 3:44:41 PM Uhr
    Kommentar schreiben ()
  • Sondersendung zur #ltwth im MDR FERNSEHEN mit @SQuasebarth und Roswitha Lorenz läuft. Livestream: mdr.de/mediathek/live…
  • Ob nun 40 wählen oder 60 % wählen. Bisher konnten die Bürger nicht wirklich was gutes den Wahlen abgewinnen. Wie will man da viele motivieren ?
    Thüringer, 9/14/2014 3:44:26 PM Uhr
    Kommentar schreiben ()
  • Die niedrige Wahlbeteiligung lässt befürchten, dass einmal mehr die Thüringer ihren Politikfrust in der falschen Art abreagieren! Untätigkeit ist immer die denkbar falscheste Wahl, weil man sich dadurch zum Spielobjekt der anderen degradiert.
    Ich hoffe, dass bis zur Schließung der Wahllokale noch viele Thüringer ihre Rechte - viele sind es in diesem Land ja eh nicht mehr - wahrnehmen und den etablierten Parteien die rote Karte zeigen!
    Warum: Thüringen und Deutschland allgemein geht es nicht deshalb so gut, weil die Politik die bekannten Rahmenbedingungen gesetzt hat, sondern OBWOHL diese Kaste sich im Wesentlichen selbst bedient! Allerdings: Irgendwann ist auch die stärkste und innovativste Wirtschaft am Ende. Ich hoffe, Ihr da draußen für die anstehende massive Inflation vorgesorgt...
    Unbedeutend, 9/14/2014 3:40:14 PM Uhr
    Kommentar schreiben ()
  • Landtagswahl '14 #ltw #landtagswahl #keinbockaufnazis #fcknzs #democracy #freesnowden #fuckusrael

    Silvan Wagenknecht, 16, 9/14/2014 3:40:01 PM Uhr via Instagram
    Kommentar schreiben ()
  • 25 Jahre CDU in Sondershausen
    1989 hatte SDH ca 27000 EW jetzt sind es nur noch ca 17000 EW natürlich mit 2 mal Eingemeindungen in den 25 Jahren also eine Abwanderung von 10000 EW!!! Ist das eine gute Politik???? Weg mit diesen Vertreibern!
    maik, 9/14/2014 3:36:13 PM Uhr
    Kommentar schreiben ()
  • Letzte Vorbereitungen, in sieben Minuten beginnt das mdrEXTRA zur Landtagswahl in Thüringen!

    Sylvia Peuker, 9/14/2014 3:35:20 PM Uhr
    Kommentar schreiben ()
  • @Thüringer: Wir erwarten die Prognose um 18 Uhr.
    Kathrin, 9/14/2014 3:35:08 PM Uhr
    Kommentar schreiben ()
  • Die Thüringenwahl im LiveBlog+SocialTV: Zahlen, Reaktionen, Bilder+Videos UND Ihre Meinung! Machen Sie mit! mdr.de/s/2q2 #ltwth
  • Wann kommen erste Hochrechnungen ?
    Thüringer, 9/14/2014 3:34:44 PM Uhr
    Kommentar schreiben ()
  • @ ach jörn. ich kauf jemand in nord eine stimme ab und gehe dort wählen! meine persönliche stimme gebe ich in süd! wo ist das problem :D
    Mo , 9/14/2014 3:34:15 PM Uhr
    Kommentar schreiben ()
  • 17:30 - Knapp 41% der Wahlberechtigten sind im Wahllokal bisher erschienen.

    Standort: Kleines Dorf in der Rhön
    rhoen, 9/14/2014 3:34:02 PM Uhr
    Kommentar schreiben ()


  • Kathrin, 9/14/2014 3:31:38 PM Uhr
    Kommentar schreiben ()



  • Kathrin, 9/14/2014 3:30:50 PM Uhr
    Kommentar schreiben ()


  • Kathrin, 9/14/2014 3:27:28 PM Uhr
    Kommentar schreiben ()
  • @MO, den Wahlhelfern fällt es doch auf wenn man ein Gesicht 2-3 mal sieht. Ich achte da immer sehr drauf. Auch erkennt man am Verhalten der Personen und an den Daten auf der Wahlbenachrichtigung ob man sich als Wahlhelfer jetzt besser den Ausweis zeigen lässt.
    jörn, 9/14/2014 3:26:57 PM Uhr
    Kommentar schreiben ()
  • Man muss sich schämen,wenn man solche Ergebnisse liest ,jeder 2. aber über unsere CDU Regierung schimpft. Sind wir ein Land mit 50% Lügnern ?Dieses Wahlgesetz sollte man schnellstens verändern. Da die Gesetzeshüter CDU und Co sind, ist keiner an Veränderungen interessiert. Die gearschten sind immer nur die ,die zur Wahl gehen
    Tueringer, 9/14/2014 3:22:39 PM Uhr
    Kommentar schreiben ()
  • @ Jörn Genau das ist das Problem! Ausweispflicht muss fester Bestand sein! Quasi ist die Wahl manipulationsanfällig sowas darf nicht sein. Vor der letzten Wahl konnte man sehen wie Leute für 20 -25 € Wahlzettel abkaufen wollten.
    Mo , 9/14/2014 3:22:34 PM Uhr
    Kommentar schreiben ()
  • Wenn Wahlen etwas bewirken würden wären sie verboten! Wehe ihr zensiert wieder das verstöst gegen das GG also lasst es! Danke!
    Erfurter Bürger, 9/14/2014 3:22:28 PM Uhr
    Kommentar schreiben ()
  • @Mo Es gibt KEINE Ausweispflicht in Wahllokalen! Bei der Stimmabgabe bei Bundestags- und Europawahlen verlangt der Gesetzgeber nicht grundsätzlich, dass der Wähler ein Ausweispapier vorzulegen hat. Im Regelfall genügt die Vorlage der Wahlbenachrichtigung.
    Nur auf Verlangen – insbesondere wenn die Wahlbenachrichtigung fehlt – hat er sich über seine Person auszuweisen. Die Strafandrohung bei Wahlfälschung (§ 107a des Strafgesetzbuches) wird vom Gesetzgeber als ausreichend angesehen, um einer möglichen doppelten Stimmabgabe vorzubeugen.


    Rechtsgrundlage
    Bundestagswahl: § 56 Abs. 3 BWO
    Europawahl: § 49 Abs. 3 EuWO
    jörn, 9/14/2014 3:16:17 PM Uhr
    Kommentar schreiben ()
  • Fand es etwas merkwürdig ,das die Wahlurne ohne Aufpasser und nicht abgedeckt war...so was darf nicht sein
    wähler, 9/14/2014 3:15:50 PM Uhr
    Kommentar schreiben ()
  • .@PiratenTH mit Spitzenkandidatin @Pirat_AlBern auf dem Weg in den Landtag. Ob's bei der #ltwth zum Einzug reicht? http://pbs.twimg.com/media/BxgKXkSIUAEEg4T.jpg

  • Ich find es immer auffällig das keiner im Wahlbezirk EF 0813 mein Ausweis sehen möchte! Also kann ich auch meine Stimme verkaufen?
    Mo , 9/14/2014 3:06:57 PM Uhr
    Kommentar schreiben ()
  • Landeswahlleiter informiert: #Wahlbeteiligung zur #Landtagswahl in #Th üringen betrug 16 Uhr rund 40,8 Prozent. Siehe: statistik.thueringen.de/presse/2014/pr…
  • Noch eine Stunde bis zur Prognose: Die Herren der Zahlen im MDR-Wahlstudio.

    Sylvia Peuker, 9/14/2014 2:59:25 PM Uhr
    Kommentar schreiben ()


  • Kathrin, 9/14/2014 2:57:33 PM Uhr
    Kommentar schreiben ()


  • Kathrin, 9/14/2014 2:57:09 PM Uhr
    Kommentar schreiben ()

  • #Sonntag #Mittag, #Thueringen: Auf zur #Landtagswahl! #ltwth #Jena #skate
    von theworldoff via Instagram

    Kathrin, 9/14/2014 2:56:00 PM Uhr
    Kommentar schreiben ()
  • Zitat:"Hoffentlich kommen nicht die Kommunisten an die Macht haben uns schon eimal in den Ruin getrieben"
    Bei den linken bzw "Kommunisten" gebe es mit Sicherheit, nach 25 Jahren keine Ost und West Löhne, Ost und West Renten mehr. Das Ost und West denken wird ja damit von den entsprechenden Parteien erst recht geschürt. Also weg mit den Unsozialen Parteien, die uns seit Jahren (nur vor den Wahlen) rosarote Versprechungen machen und dann nichts einhalten. In meinen Augen alles nur Wahllügner.
    maik, 9/14/2014 2:55:24 PM Uhr
    Kommentar schreiben ()
  • Wie läuft denn diese Wahl? Gut?
    Reinhard Pieper, 9/14/2014 2:55:15 PM Uhr
    Kommentar schreiben ()
  • Bitte gehen sie alle wählen. Verhindern Sie, dass das die Nazis in den Landtag kommen.
    juewu, 9/14/2014 2:55:13 PM Uhr
    Kommentar schreiben ()



  • Kathrin, 9/14/2014 2:45:41 PM Uhr
    Kommentar schreiben ()




  • Christin Bohmann, 9/14/2014 2:38:23 PM Uhr
    Kommentar schreiben ()
  • Kein Krieg mit Russland! Deshalb AfD oder Linke wählen, sonst schicken euch SPD, CDU, Grüne schneller an die Front, als ihr das für möglich haltet!
    Kein Krieg mit Russland!, 9/14/2014 2:37:14 PM Uhr
    Kommentar schreiben ()
  • @ Sonntagswähler: Veränderung? Mit der AfD wird nix besser... Auch nur heiße Luft, aber mit bräunlicher Farbe...
    Wahlbürger, 9/14/2014 2:37:12 PM Uhr
    Kommentar schreiben ()
  • Hoffentlich kommen nicht die Kommunisten an die Macht haben uns schon eimal in den Ruin getrieben
    E1256, 9/14/2014 2:37:04 PM Uhr
    Kommentar schreiben ()
  • Die Thüringer scheinen weniger wahlfreudig als 2009. Um 16 Uhr lag die Beteiligung bei 40,8%; 2009 zu diesem Zeitpunkt bei 45,4% #ltwth
Gesponsert von ScribbleLive Content Marketing Software Platform

MDR Thüringen bei Twitter

Hinweis: Der MDR ist nicht für den Inhalt externer Internetseiten verantwortlich!